Events

Events alle

  • Do
    21
    Nov
    2019
    17.00 bis 21.30Kalkbreite Zürich

    Lange Nacht der Philosophie mit ZIPPRA
    (Zürcher Institut für Philosophische Praxis)

    Das ZIPPRA (www.zippra.ch)wird wiederum an der Langen Nacht mit verschiedenen Veranstaltungen anwesend sein.

    Lange Nacht der Philosophie 2019 (https://www.langenachtderphilosophie.ch)

    Thema: Ist Gott wirklich tot?

    Beschreibung:

    Wir leben heute in einer völlig veränderten Welt. Die Allwissenheit, für die der Pfarrer stellvertretend für Gott stand, ist längst ersetzt durch Apps und den Zugriff auf Big Data. Droht Friedrich Nietzsches Prophezeiung über 130 Jahre nach seinem Spruch «Gott ist tot» die nackte Wahrheit oder wird der alte Gott still und heimlich durch einen neuen ersetzt? Haben wir einen Wissensstand erreicht, der Francis Bacons «Wissen ist Macht» Recht gibt? Allmacht und Allwissenheit gehört in den Zuständigkeitsbereich des technisch-wissenschaftlichen Geistes. Repräsentiert dieser Geist die neue «Göttlichkeit»? Alles Göttliche, alles Wunderbare zerbröckelt unter der datenbasierten Evidenz wissenschaftlicher Vorgehensweise. Gehört der Glaube an Gott all denen von Vorgestern, den Naiven und Unaufgeklärten oder den Bewahrern des Rechten?

    Jährlich verlieren die katholische und die reformierte Kirchen Anhänger. Kantonsweit bezeichnen sich knapp 28 Prozent als konfessionslos, was gegenüber den Reformierten (29,2 Prozent) und den Katholiken (26,8) fast Gleichstand bedeutet. Gegen ein Drittel der Bevölkerung sind konfessionslos und dem christlichen Bild gemäss ohne Seelsorge. Welches «Gottesbild» hat für diese konfessionslosen Menschen Gültigkeit? Kann der Mensch ohne Seelsorge gut leben, kann er ohne Gott gut leben? Das Wort «Seelsorge» war bis anhin für ein (christliches) Religionsvokabular reserviert. Ist Seelsorge ohne Gott möglich? Braucht der heutige konfessionslose Mensch (immer noch oder überhaupt) Seelsorge? Kann eine praktische Philosophie eine Art Seelenpflege oder Seelen-Sorge (Wohl-, Human-, Weisheitssorge) übernehmen?

    Ein kurzer Input und eine Diskussion sollen klären.

    Eintritt i.d. R. CHF 20.- / Einheit (siehe genauer Stundenplan)

  • Mo
    20
    Jan
    2020
    19.00-20.30Bistro Dimensione, Neustadtgasse 25, 8400 Winterthur

    3 Philosophen, 2 Bücher, 1 Spiegel-Eye

    Drei Philosophen stellen zwei Bücher vor, diskutieren, reflektieren, nehmen unter die Lupe (suchen das Gelbe vom Ei). - Wollten Sie schon lange wieder einmal etwas Gehaltvolles lesen und wussten Sie nicht, was? Oder haben Sie sich an ein philosophisches Werk heran gewagt und wüssten Sie nun gerne, wie nahe Sie am Dotter waren? Dann ist *3 Philosophen, 2 Bücher, 1 Spiegel-Eye* genau das richtige für Sie. Drei Philosophen des Zürcher Instituts für Philosophische Praxis (zippra.ch) werden an diesem Abend zwei ausgewählte Neuerscheinungen vorstellen und diese ebenso ausführlich wie kritisch miteinander und im letzten Teil auch zusammen mit dem Publikum besprechen. Lektüreempfehlung inklusive!

    Die vorgestellten Bücher:
    noch offen

    Es besteht auch die Möglichkeit, die Bücher direkt zu erwerben, da die Buchhandlung am Platz an diesem Abend im Dimensione einen kleinen Verkaufsstand führt.
    Moderation Beat Claude Sauter
    Eintritt ist frei, Kollekte

wiederkehrende

Café Philo

Thematische Reihe: Mensch (April 2018) und Digitalisierung (Juni 2018)
dieses Café Philo-Reihe findet in Zusammenarbeit mit dem Zürcher Institut für Philosophsiche Praxis stattt. www.zippra.ch

R – Gespräche (Café Philo)

Dienstag, 23. Januar 2018; 19:30-21:00; Ort, Veranstalter: Technikumstrasse 98, 8400 Winterthur , Praxis Alkyon
Kategorien: R-Gespräche (Café Philo +)
Aktuelles Thema: Alt werden oder jung bleiben?
Kosten: 30.- (25.-)  CHF
Dienstag, 20. Februar 2018; 19:30-21:00; Ort, Veranstalter: Technikumstrasse 98, 8400 Winterthur, Praxis Alkyon
Kategorien: R-Gespräche (Café Philo +)
Aktuelles Thema: Freitod – wie weiter?
Kosten: 20.- (15.-)  CHF

Dienstag, 20. März 2018; 19:30-21:00; Ort, Veranstalter: Technikumstrasse 98, 8400 Winterthur, Praxis Alkyon
Kategorien: Café Philo
Aktuelles Thema: Geniesse den Tag, aber wie?
Kosten: 20.- (15.-)  CHF