Events

Events alle

  • Di
    21
    Aug
    2018
    19.00-21.00Philosophische Praxis ALKYON, Technikumstrasse 98

    Lesezirkel, interne Veranstaltung

  • Sa
    01
    Sep
    2018
    10.00-17.00Genossenschaft Kalkbreite, Zürich
    Das ZIPPRA unternimmt den verwegenen Versuch wieder einmal das grosse Ganze in den Blick zu bekommen. Selbstverständlich wird dabei wieder das meiste zu kurz kommen. Thematisch gibt es einen gewissen Fokus auf das politische Geschehen, jedoch mit der gehörigen Distanz vom Tagesgeschehen, die die Reflexion voraussetzt.
    0:15-11:10: Braucht der heutige Mensch die Selbst-Überhöhung? (Beat Claude Sauter)

    „Der Mensch ist das Mass aller Dinge“ – so wird in Protagoras’ Homo-Mensura-Satz der Mensch der Antike eingeschätzt. Wir versuchen, ein philosophisches Mass aus heutiger Sicht zu nehmen.

    Der Mensch hat immer wieder versucht, das Unendliche zu fassen und dabei die eigene Vergänglichkeit zu verdrängen. Er hat dabei verschiedene soziologische, kulturelle, religiöse und künstlerische Methoden der Selbstüberhöhung angewendet und sich dabei oft verschätz, überschätzt und verrannt. Wie steht es um die Einschätzungsfähigkeit des heutigen Menschen von sich selbst? Liegt der Mensch „richtig“ in der Art der Einschätzung von sich selbst

    (Selbstüberschätzung), von Fakten um ihn herum (Fake News), von der Welt um uns?

    Nach einem thesenartigen Kurzreferat versuchen wir, in einer workshop-artigen Auslegeordnung zur Eingangsfrage eine zeitgemässe philosophische Perspektive für den Menschen zu erhalten.

    Detaillierte Beschreibungen des ganzen Programms findet sich unter www.zippra.ch.

    Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen und setzt keine philosophischen Kenntnisse voraus.

    Anmeldung unter kontakt@zippra.ch.

    Kosten: 100.-/80- für das ganze Seminar, 25.-/20.- für eine einzelne Veranstaltung.

    Während der Mittagspause wird es vor Ort die Möglichkeit zur Verpflegung zum Selbstkostenpreis geben.

  • Do
    15
    Nov
    2018
    20.00-21.30Schulhaus Aussersihl, Hohlstrasse 68, 8004 Zürich, Singsaal

    Lange Nacht der Philosophie

    Café Philo zum Thema: Aufklärung, ein Modewort aus dem 18.Jahrhundert. Wie können wir heute damit umgehen?

  • Mi
    21
    Nov
    2018
    19.00-21.00Philosophische Praxis ALKYON, Technikumstrasse 98

    Café Philo

    Thema: Was kann Aufklärung, was soll Aufklärung, muss Aufklärung heute noch sein?

wiederkehrende

Café Philo

Thematische Reihe: Mensch (April 2018) und Digitalisierung (Juni 2018)
dieses Café Philo-Reihe findet in Zusammenarbeit mit dem Zürcher Institut für Philosophsiche Praxis stattt. www.zippra.ch

R – Gespräche (Café Philo)

Dienstag, 23. Januar 2018; 19:30-21:00; Ort, Veranstalter: Technikumstrasse 98, 8400 Winterthur , Praxis Alkyon
Kategorien: R-Gespräche (Café Philo +)
Aktuelles Thema: Alt werden oder jung bleiben?
Kosten: 30.- (25.-)  CHF
Dienstag, 20. Februar 2018; 19:30-21:00; Ort, Veranstalter: Technikumstrasse 98, 8400 Winterthur, Praxis Alkyon
Kategorien: R-Gespräche (Café Philo +)
Aktuelles Thema: Freitod – wie weiter?
Kosten: 20.- (15.-)  CHF

Dienstag, 20. März 2018; 19:30-21:00; Ort, Veranstalter: Technikumstrasse 98, 8400 Winterthur, Praxis Alkyon
Kategorien: Café Philo
Aktuelles Thema: Geniesse den Tag, aber wie?
Kosten: 20.- (15.-)  CHF